Diese Stelle teilen

Linux Architekt zur Betreuung/Weiterentwicklung des Bestandssystems der Allianz Deutschland (m/w/d)

Karrierestufe:  Berufserfahren
Standort: 

Unterföhring (bei München), DE, 85774

Verfügbar bis:  10/26/2022
Fachgebiet:  IT & Entwicklung
Einheit:  Allianz Technology
Einstellende Einheit: 
Vollzeit/Teilzeit:  Vollzeit
Homeoffice:  Hybrides Arbeiten
Beschäftigungsverhältnis:  Dauerhaft
ID:  3468

Wer sucht?
Die Abteilung ABS Architektur verantwortet die Architektur des Bestandsführungssystem (ABS Allianz Business System)  der Allianz Deutschland (AZ D)  und entwickelt ABS zusammen mit dem ABS Core Competence Center (ABS Core CC) der Allianz Gruppe weiter. 

 

Für was suchen wir?
Die Allianz Deutschland hat als größte Versicherung Europas ihr spartenübergreifendes Bestandsverwaltungssystem (ABS Allianz Business System ) von einer IBM-Mainframe Umgebung auf ein Linux basiertes System migriert. Dabei setzen wir eine Laufzeitumgebung der Firma MicroFocus für die Batchverarbeitung ein. Die Datenverwaltung erfolgt in einer DB2 LUW Datenbank. Zur Unterstützung eines Teams von Architekten, die die zentralen Architektur entwickelt und z.T. implementiert haben, suchen wir einen Architekten mit tiefgreifenden Linux Kenntnissen.

 

Was ist Ihre Aufgabe?
In einem Team von Architekten helfen sie, die Batch- und auch Onlineverarbeitungen aus Sicht des OS Linux bezüglich  Performance und Stabilität  zu optimieren und weiterzuentwickeln.

  • Betreuung und Weiterentwicklung von übergreifenden, selbst entwickelten Komponenten/Schnittstellen für den Micro Focus Enterpriseserver (MFES)
  • Fehleranalyse von Anwendungsproblemen im Zusammenspiel mit den Komponenten des MFES
  • Performanceoptimierungen auf der Ebene Linux im Zusammenspiel mit einer DB2 LUW Datenbank und auch MFES Laufzeitkomponenten
  • Unterstützung des technischen Produktmanagements MFES beim Test und Rollout neuer MFES Releases
  • Analyse und Bewertung neuer Releases von Linux hinsichtlich der Möglichkeiten, Stabilität und Performance unserer Plattform weiter zu verbessern

 

Wen suchen wir?
Die vielfältigen Problemstellungen von verteilten Linux Anwendungen, sind Ihnen vertraut. Mit einem gesunden Maß an Neugier arbeiten Sie  sich auch in neue Themen ein.
Sie bringen eine einschlägige Ausbildung (Hochschulstudium oder vergleichbar) mit. Sie arbeiten sehr selbständig und beziehen ihre Kollegen gezielt in ihre Arbeiten ein. Es gelingt ihnen, komplexe Sachverhalte und Analysen adressatengerecht Mitarbeiter sowie auch dem  Management aufzubereiten.


Die Arbeitssprache wird deutsch sein. Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit englischsprachigen Einheiten sind gute Kenntnisse in Wort und Schrift auch in dieser Sprache nötig. Wir arbeiten am Standort München.

 

Sie bringen folgende technische Kenntnisse mit:

  • Tiefgreifende Kenntnisse der Arbeitsweise von Linux  mit Schwerpunkt auf der Abläufe im Kernel (Memory Management, Scheduling, IPC) 
  • Erfahrung bei  der Optimierung von Anwendungen zur optimalen Nutzung der zugrundeliegenden Hardware, insbesondere auf NUMA Architekturen, unter Linux
  • Kenntnis der Arbeitsweise moderner Enterprise Plattensysteme 
  • Erfahrung in dem Betrieb und der Optimierung von DB lastigen Anwendungen, idealerweise unter Verwendung von DB2 LUW
  • Kenntnisse eines unter VMware virtualisierten RHEL & CentOS Guests


Optionale Kenntnisse

  • Gute Kenntnisse der Hintergrund-Batchverarbeitung als auch parallel stattfindender, direkter Client-Server-Verarbeitung und deren jeweiligen individuellen Anforderungsmerkmalen 
  • Kenntnisse der Laufzeitumgebung Mirco Focus Enterpriseserver sowie DB2 LUW 
  • Langjährige Erfahrung in der C-Programmierung und damit verbundenen Tools (gcc, make, configure, autoconf, glibc, etc.)
  • Sehr gute Kenntnisse in der Performanceanalyse von Anwendungen, als auch darunterliegender Systemkomponenten (io-/vm-/mpstat, perf, ebpf/bcc, Dtrace, strace, etc.)

 

Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie Gehaltswunsch unter Angabe des Referenzcodes und möglichem Eintrittsdatum online über unseren Stellenmarkt auf Allianz Karriereseite.

 

Bei personalbezogenen Fragen erreichen Sie unsere Recruiterin Frau Claudia Klaas unter 0175-106 4709. Bei fachlichen Fragen erreichen Sie Herrn Burkhard Baranowski unter burkhard.baranowski@allianz.de.

 

Digitalisierung und die Aussicht auf Wachstumsmöglichkeiten durch eine Strategie der "durchgängigen Digitalisierung" gehören zu den wesentlichen Stärken der Gruppe. Allianz Technology SE ist der Haupttreiber der Transformation der Allianz in eine digitale Gruppe- ein Bestreben, dem sich fast 7.500 Allianz Technology SE Mitarbeiter weltweit verpflichtet haben. Die Allianz Technology SE stattet die Gruppe mit den führenden digitalen Lösungen der Branche aus und macht damit die Allianz jederzeit für ihre Kunden erreichbar.

 

Bei der Allianz Technology SE ist Innovation nicht nur ein Schlagwort, sondern vielmehr fest im täglichen Geschäft verankert. Für uns zählen Ihre Stärken und Erfahrungen. Deshalb ist jeder unabhängig von sonstigen Merkmalen wie z.B. Geschlecht, Herkunft und Abstammung oder einer eventuellen Behinderung willkommen.

 

Was uns als Unternehmen attraktiv macht, erfahren Sie unter https://careers.allianz.com.